Li090 - Katholischer Kirchenfeind aus Lingenfeld - Gauleiter Josef Bürckel und die Kirchen in der Pfalz

Josef Bürckel galt im "Dritten Reich" innerhalb der NSDAP-Führung als "Experte in Kirchenfragen". Der aus einer tief im katholischen Milieu verwurzelten Familie in Lingenfeld stammende Gauleiter agierte nach dem politischen Umschwung 1933 zunächst aus taktischen Erwägungen kirchenpolitisch gemäßigt. Galt es doch im Saargebiet den Wiederanschluss einer überwiegend katholischen Region an das Deutsche Reich zu sichern. Nach der Saar-Abstimmung 1935 zeigte Bürckel jedoch immer deutlicher sein wahres Gesicht und diffamierte insbesondere den Speyerer Bischof Ludwig Sebastian öffentlich. Die Zahl der Verfolgungsmaßnahmen gegen Pfarrer beider Konfessionen nahm zu. Ab 1940 kam es im Machtbereich Bürckels, der 1942 aus der Kirche austrat, zu KZ-Einweisungen von Priestern.

 

In seiner Dissertation beschäftigte sich der Referent des Vortrags, Herr Dr.Fandel, mit dem Thema: "Konfession und Nationalsozialismus. Evangelische und katholische Pfarrer in der Pfalz 1930-1939".

 

Der Kurs ist ein Kooperationsveranstaltung der VHS Lingenfeld und der Katholischen Erwachsenenbildung Südpfalz.

 

Leitung:                     Dr. Thomas Fandel, Leiter des Bistumsarchivs der Diözese Speyer

Ort:                            Lingenfeld, Katholisches Pfarrheim St. Martinus

Termin:                      Mittwoch, 18. November 2020, 19:30 – 21:00 Uhr

Gebühr:                     kostenfrei – um eine Spende wird gebeten

 

 

Li091 - Gauleiter Josef Bürckel und die Juden
Der Gauleiter der Pfalz bzw. der Saarpfalz war glühender Antisemit und ab der Machtübernahme der NSDAP intensiv darum bemüht, alle Juden seines Machtbereichs zu vertreiben. Der Vortrag wird die einzelnen Etappen dieser Politik bis zur Deportation der saarpfälzischen Juden am 22.Oktober 1940 darstellen. Auch die damit zusammenhängende Frage der Über- bzw. Wegnahme des Vermögens der Vertriebenen wird angesprochen.

 

Der Kurs ist ein Kooperationsveranstaltung der VHS Lingenfeld und der Katholischen Erwachsenenbildung Südpfalz.

 

 


Leitung:                     Dr. Walter Rummel, Leiter des Landesarchivs in Speyer

Ort:                            Lingenfeld, Katholisches Pfarrheim St. Martinus

Termin:                      Mittwoch, 25. November 2020, 19:30 – 21:00 Uhr

Gebühr:                     kostenfrei – um eine Spende wird gebeten