Gartengestaltung step by step

Möchten Sie die Gestaltung Ihres Gartens selbst in die Hand nehmen? Entspricht Ihr Garten nicht mehr Ihren Vorstellungen? Vielleicht denken Sie an einen neuen Sitzplatz, interessieren sich für eine neue Bepflanzung oder Sie möchten Ihre Fassade oder Ihr Dach begrünen? Bei einer Gartenneu- oder umgestaltung stellen sich plötzlich viele Fragen: Wie ist das beste Vorgehen? Was sollte zuerst und was zuletzt gemacht werden, welche Dinge müssen beachtet werden? In diesem Kurs erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie vorgehen sollten. Außerdem erhalten Sie Tipps und praktische Ratschläge hinsichtlich der Planung, Bepflanzung und späteren Pflegearbeiten. Anschließend ist bei geeignetem Wetter ein kurzer Spaziergang zum Kriegerdenkmal mit Erläuterung der dortigen Bepflanzung vorgesehen.

 

Leitung:                 Susanne Wien, Dipl.-Ing. (FH), Landschaftsarchitektin

Ort:                        Lingenfeld, Rathaus der Ortsgemeinde, Hauptstr. 58

Termin:                  Montag, 26. Februar 2024, 19:00 - 20:30 Uhr

Gebühr:                 7 € für 1 Termin, (2 UE)

 

Gartengestaltung mit der Natur

Immer mehr Menschen wünschen sich einen naturnahen Garten, einen Garten, in dem es summt und brummt, der aufgrund seiner Vielfalt nicht nur uns Menschen, sondern auch Vögeln, Insekten, Eidechsen und vielen weiteren Tieren einen Lebensraum bietet. In diesem Kurs erfahren Sie, wie Sie mit einfachen Mitteln auch Ihren Garten zum Refugium für unsere heimische Tier- und Pflanzenwelt machen können.

 

 

 

Leitung:                  Susanne Wien, Dipl.-Ing. (FH), Landschaftsarchitektin

Ort:                         Rathaus der Ortsgemeinde Lingenfeld, Hauptstr. 58             

Termin:                   Montag, 11. März 2024, 19:00 – 20:30 Uhr

Gebühr:                  7 € für 1 Termin (2 UE)

 

 

Gärten im Wandel

Jeder spricht von Artenvielfalt und Insektensterben, viele wollen etwas dagegen tun.
Aber wie?

Im Vortrag erhalten Sie Anregungen und leicht umsetzbare Tipps, um vor allem der Pflanzen- und Tierwelt, aber auch dem Gartenbesitzer eine Naturoase im eigenen Garten zu schaffen.

Zahlreiche Fotos von Wildpflanzen und Tieren aus dem Garten der Hobby-Fotografin zeigen, was ein Privatgarten so alles an Natur bieten kann.

An eindrucksvollen Beispielen erklärt sie, warum das Aufhängen von Nistmöglichkeiten oder das Pflanzen von Sommerflieder nicht ausreichen können.
Wie man den eigenen Garten mit einheimischen Wildpflanzen und besonderen Strukturen aufwertet, vermittelt ihr Baukastenprinzip. Jeder kann so die zu seinem Garten passenden Bausteine umsetzen. 

Wichtige Regeln und Tipps zur Zeitersparnis bei der Gartenpflege machen Mut und viel Lust auf einen Naturgarten.

 

Leitung:                  Christiane Hilsendegen

Ort:                         Rathaus der Ortsgemeinde Lingenfeld, Hauptstr. 58 

Termin:                   Donnerstag, 15. Februar 2024, 19:00 – 20:45 Uhr

Gebühr:                  7 € für 1 Termin (2 UE)