Testamente nach Maß – nicht von der Stange

Nur die individuelle Lösung schützt die Beteiligten und vermeidet Streit und Kosten. Viele Testamente werden bedauerlicherweise ohne eine gründliche und sorgfältige Sachverhaltsermittlung erstellt, und das oftmals lieblos mit allgemeinen Textbausteinen. Dass dies keine optimale Lösung darstellt, ist offensichtlich. Rechtsanwalt Dr. Schermann von der Kanzlei Wissing Rechtsanwälte in Landau - vormals Dr. Kerscher Germersheim - ist Fachanwalt für Erbrecht und seit über 15 Jahren bundesweit als Dozent in Fachanwaltslehrgängen und Fortbildungs­veranstaltungen für Rechtsanwälte tätig. Er zeigt auf, wie methodisch richtig vorzugehen ist, um ein auf die individuelle Situation abgestimmtes Testament zu errichten und dabei Kosten und Steuern zu sparen.

 

Leitung:                     RA Dr. Olaf Schermann, Kanzlei Wissing, Landau

Ort:                            Lingenfeld, Sängerheim, Wörthweg 3

Termin:                      Mittwoch, 27. Oktober 2021, 19:45 – 21:15 Uhr

Gebühr:                     5 € für 1 Termin (2 UE)

 

Pflegebedürftig – wer hilft? Wie funktioniert die 24-Stunden-Betreuung?

Wenn eine dauerhafte pflegerische Versorgung nötig wird, verbinden die meisten Menschen damit einen Aufenthalt in einem Pflegeheim. Allerdings bietet der Markt des Gesundheitswesens diverse Alternativen hierzu. Eine davon ist die individuell gestaltete 24 H Betreuung im eigenen Zuhause.

Die Referenten zeigen Ihnen in ihrem Vortrag, wie Pflege und Betreuung für Sie und/oder Ihre Angehörigen in der vertrauten Umgebung weiterhin möglich sein kann.

Anhand von vielen Praxisbeispielen erfahren Sie Wissenswertes über dieses - für unsere Gesellschaft immer wichtiger werdende - Thema.

Im Anschluss an den Vortrag stehen die Referenten selbstverständlich für Fragen zur Verfügung.

 

Es handelt sich um eine Kooperationsveranstaltung der VHS Lingenfeld mit der Ortsgemeinde Westheim.

 

Leitung:                 Alexandra Eschelbach, Andreas Weber und Hans-Joachim Bretscher

Termin:                  Montag, 15. November 2021, 19.00 - ca. 21.00 Uhr
Ort:                        Bürgerhaus, Martin-Luther-Weg 1, 67368 Westheim

Gebühr:                 kostenlos

 

 

Selbstbestimmt leben bis zuletzt

Anhand der Vorsorgemöglichkeiten wie Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung erläutert Margareta Klein, Geschäftsführerin des Sozialdienstes Katholischer Frauen und Männer für den Landkreis Germersheim e.V. (SKFM Germersheim), welche Vorkehrungen man für den Fall, dass man seinen Willen nicht mehr äußern kann, treffen sollte.

 

Leitung:                     Margareta Klein, Geschäftsführerin SKFM Germersheim

Ort:                            Lingenfeld, Sängerheim, Wörthweg 3

Termin:                      Mittwoch, 10. November 2021, 19:00 – 20:30 Uhr

Gebühr:                     5 € für 1 Termin (2 UE)

 

 

Brandschutz im Privathaushalt

Täglich verursachen Brände in Privathaushalten hohe Sach- und leider auch Personenschäden. Vielfach entsteht Panik und Betroffene handeln falsch. Doch wie reagiert man im Brandfalle richtig? Wie können Sie die örtliche Feuerwehr unterstützen? In diesem Vortrag werden die unterschiedlichen Brandgefahren aufgezeigt, aber auch wie man sich schützen kann. Ob Feuerlöscher, Löschdecke oder Rauchmelder, die Schutzmöglichkeiten sind vielfältig und werden im Vortrag anschaulich vorgestellt. Der Referent beantwortet selbstverständlich gerne Fragen und zeigt Beispiele aus der Praxis.

 

Leitung:                     Steffen Andres, Wehrleiter der Verbandsgemeinde Lingenfeld

Ort:                            Rathaus der Ortsgemeinde Lingenfeld,Hauptstr. 58

Termin:                      Mittwoch, 17. November 2021, 19.00 – 20.30 Uhr

Gebühr:                     5 € für 1 Termin, (2 UE)    

 

 Aktuelle Bedrohungen im Internet – Wie können Sie sich davor schützen? 

Marc-Andre Pantea, der Referent der Veranstaltung, arbeitet auch im täglichen Berufsleben im Bereich der Informationssicherheit bei einem mittelständisch geprägten Unternehmen im Kraichgau. Zu den wesentlichen Erkenntnissen aus seiner beruflichen Praxis gehört, wie wichtig es ist, die Menschen mitzunehmen, die mit den modernen Kommunikationsmitteln von heute tagtäglich arbeiten. Und dies sollte keineswegs an der Pforte zum Arbeitgeber aufhören, wo wir doch alle in einer zunehmend vernetzten Welt leben.

 

 

 

 

Bei der Informationsveranstaltung soll daher näher eingegangen werden auf:

-  Empfehlungen zum sicheren Umgang mit Passwörtern

- Empfehlungen zur Nutzung von WLAN Zugängen und Bluetooth

- Woran man manipuierte und bösartige Mails erkennen kann

      -  Was man sonst noch zu USB-Sticks, Internetsurfing und Smartphone-Nutzung wissen sollte

-   Cyberkriminelle und eine Einordnung ihrer Motivationen

-   Gängige Maschen und Angriffsmuster im Internet

 

Leitung:                   Marc-Andre Pantea

Ort:                          Lingenfeld, Sängerheim, Wörthweg 3

Termin:                    Dienstag, 30. November 2021, 19:30 – 21:30 Uhr
Gebühr:                   kostenlos

 

Gartengestaltung selbst gemacht


Möchten Sie die Gestaltung Ihres Gartens selbst in die Hand nehmen? Entspricht Ihr Garten nicht mehr Ihren Vorstellungen? Vielleicht denken Sie an einen neuen Sitzplatz, interessieren sich für eine neue Bepflanzung oder Sie möchten Ihre Fassade oder Ihr Dach begrünen? Dann sind Sie in diesem Kurs richtig! Sie erhalten eine kurze theoretische Einführung in die Gartengestaltung sowie Tipps und praktische Ratschläge hinsichtlich der Planung, Bepflanzung und späteren Pflegearbeiten. Anschließend ist bei geeignetem Wetter ein kurzer Spaziergang zum Kriegerdenkmal mit Erläuterung der dortigen Bepflanzung vorgesehen.

 

 

Leitung:                     Susanne Wien, Dipl.-Ing. (FH), Landschaftsarchitektin

Ort:                            Lingenfeld, Sängerheim, Wörthweg 3

Termin:                      Nächster Termin im Frühjahr 2022

Gebühr:                     15 € für 1 Termin (4 UE)