Li003 - Fahrt mit dem Römerschiff "Lusoria Rhenana"         

Das Schiff ist ein originalgetreuer Nachbau eines römischen Flusskriegsschiffes der Spätantike, das damals auch auf dem Rhein – auch in unserer Region - zur Verteidigung gegen die Germanen eingesetzt wurde. Es wird betrieben vom gemeinnützigen Verein zur Förderung von Umweltbildung und römischer Geschichte. Die VHS lädt ein, zusammen mit zwei erfahrenen Vereinsmitgliedern und mind. 16 Teilnehmern über 16 J.,  die Ruderleistung erbringen sollten, auf einem Baggersee bei Neupotz das Schiff zu bewegen.

Etwa 2 Stunden lang werden die Teilnehmer dabei etwas über Schiffbau, Historie, Rudertechnik und auch über die Flora und Fauna des sensiblen Naturraums Pfälzer Rheinauen erfahren und ein gemeinschaftliches Erlebnis der besonderen Art haben.

Nach der Anmeldung erhalten Sie detaillierte Informationen.

 

Leitung:                 Bootsführer des Vereins

Treffpunkt:           Anlegestelle am Baggersee Neupotz

Termin:                 Samstag, 4. Juli 2020, 16:00 Uhr – 18:00 Uhr

Gebühr:                20,00 €  für 1 Termin (3 Unterrichtsstunden) 

 

 

 

 

 

 

Li001 - Fahrradexkursion in den Rheinauen 

Die Auenwälder am Rhein sind ökologisch einmalige Biotope. Trotz ihrer scheinbaren Urwüchsigkeit- Urwälder sind sie keine! Die Fahrradexkursion führt zu besonders schönen Stellen  im Auenwald, seltenen Baumriesen und thematisiert die Frage der Nutzung und Unterschutzstellung dieser einmaligen Waldlandschaft. Geführt wird die Exkursion durch den Förster für Öffentlichkeitsarbeit im Forstamt Pfälzer Rheinauen, Volker Westermann.

 

Leitung:                     Volker Westermann, Förster

Treffpunkt:                 Schranke am Naherholungsgebiet Lingenfeld

Termin:                      Samstag, 29. August 2020, 09:00 - 14:00 Uhr

Gebühr:                     15,00 €  für 1 Termin (7 UE)

 

 

 

Li081 - Gemeinsam Pilze sammeln

Auf unserer Exkursion durch den Westheimer Wald lernen wir die Bedeutung der Pilze für das Ökosystem Wald sowie die essbaren und giftigen Gesellen unter den Pilzen kennen.

 

Leitung:                     Förster Volker Westermann

Treffpunkt:                 Westheim, Wertholzplatz an der L538 Bellheim-Westheim

Termin:                      Samstag,  26. September 2020 , 9:00 – ca. 12:00 Uhr

Gebühr:                     10 € für 1 Termin (4 UE)   

 

Kräuterführung — Bereicherung für unsere Küche aus der Natur

Bei der Kräuterführung erfahren die Teilnehmer unter fachkundiger Anleitung von Naturführer Erwin Stengelin etwas über die Bedeutung von heimischen Kräutern für die Ernährung.

 

Bitte tragen Sie festes Schuhwerk.

 

Leitung:                 Erwin Stengelin, Naturführer

Ort:                        Germersheim, Anlegestelle Nachenfahrten / Insel Grün

Termin:                  Sonntag, 13. September 2020, 10:00 – 12:00 Uhr 

Gebühr:                 10 € für 1 Termin (3 Unterrichtsstunden)

 

 

Der Druslach-Bacherlebnisweg

Bei der geführten Wanderung auf dem Druslach-Bacherlebnisweg lernen die Teilnehmer die Schönheit der einheimischen Auwaldlandschaft kennen und erfahren viel Interessantes um Entstehung und Geschichte des Weges. Wir begehen dabei die Wegstrecke vom Beginn des Weges am Bahnhof Lingenfeld bis zur „Vogelhütte“ im Oberwald.

 

 

 

 

Leitung:                 Maria Dangelmayer

Ort:                        Treffpunkt: Bahnhof Lingenfeld

Termin:                  Nächster Termin im Frühjahr 2021

Gebühr:                 5 € für 1 Termin (4 UStd.)