Anders WIRtschaften: Neue Perspektiven für eine demokratische Wirtschaft in der Region - Online-Vortrag

Die Wirtschaft muss gerettet werden, indem Milliarden hinein gepumpt werden für Wachstum und Vollbeschäftigung. Aber wo landet dieses Geld eigentlich? Wer ist "die Wirtschaft" und wer wird hier gerettet? Diese Fragen sollen kurz angeschnitten werden, bevor wir dann eine anderen Perspektive auf die Wirtschaft einnehmen. Auf Grundlage der Reihe "Anders WIRtschaften" von InSPEYERed werden neue Konzepte einer demokratischen Wirtschaft vorgestellt, die zum Ziel haben, den Menschen und seine Bedürfnisse in den Mittelpunkt zu stellen, statt die reine Geldmehrung. Konzepte wie die Gemeinwohlökonomie, die Regionalwert AG, die Marktschwärmer oder Transition Town zeigen, wie wir gemeinsam vor Ort den Wandel hin zu einer sozial-ökologischen und zugleich demokratisch organisierten Wirtschaft gestalten können - in Speyer, Lingenfeld und darüber hinaus. 

 

Leitung:                     Hannah Heller, Mitbegründerin von „InSPEYERed“

Ort:                            Online-Vortrag - bitte schicken Sie bei Interesse eine Mail an info@vhs-lingenfeld.de

Termin:                      Nächster Termin im Herbst 2021

Gebühr:                     kostenlos – mit Voranmeldung

 

 

Argumentieren gegen Stammtischparolen - Online-Kurs

Egal, ob in der Schule, im Sportverein, im Büro oder beim Familientreffen: Diskriminierende, menschenverachtende oder rassistische Sprüche begegnen uns überall. Sie treffen uns oft unvorbereitet und machen uns sprachlos. Wie reagieren wir richtig und angemessen darauf? Was entgegnen wir bei diskriminierenden und menschenverachtenden Aussagen? Wann ist Widerspruch
und Argumentation gegen solche Aussagen nötig und sinnvoll?

Der in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung RLP organisierte interaktive Vortrag soll zunächst sensibilisieren, in der Schule, auf der Arbeit und in der Freizeit genauer hinzuhören, Dinge zu hinterfragen und einzuhaken, wenn pauschal abwertende Sätze fallen. Sie lernen, geäußerten Vorurteilen die eigene Meinung entgegenzusetzen und die Diskussion auf ein sachliches Niveau zu bringen.

Leitung:                     Fabian Müller, Argumentationstrainer

Ort:                            Online- den Link erhalten Sie bei Anmeldung
Termin:                      Donnerstag, 6. Mai 2021, 18:00 - 21:00 Uhr

Gebühr:                     kostenlos – mit Voranmeldung